•  
  •  

DIE HÖHEPUNKTE VOM GABRIEL-WEINJAHR 2025

Niemand wollte auf die komplette Moutonsammlung der Jahrgänge 1948 bis 2019 auf der Weinbörse-Auktion vom Herbst 2023 in Bad Ragaz bieten. In einer schlaflosen Nacht entstand in meinem Kopf ein Konzept. Also schlug ich beim Nachverkauf zu.

Es gibt zwei Veranstaltungswochenenden in der Schweiz. Dort werden alle Moutons schonungslos entkorkt und unter den Weinfreaks verteilt. Nach dem Motto: «Trinken, statt Sammeln!».

Als süsse Begleitung oder zu möglichen Vorspeisen gibt es rund 20 Jahrgänge von Château de Fargues. Das war die Dependance von Château d'Yquem, weil der Comtes Alexandre Lur Saluces dort wohnte und seinen eigenen Sauternes produzierte.  

Hier ein paar Vorinformationen:

CHÂTEAU MOUTON-ROTHSCHILD & CHÂTEAU DE FARGUES (die geraden Jahrgänge)
Freitag, 9. Mai und Samstag, 10. Mai 2025 Region Langenthal und Emmental.

CHÂTEAU MOUTON-ROTHSCHILD & CHÂTEAU DE FARGUES (die ungeraden Jahrgänge)
Freitag, 10. Oktober und Samstag, 11. Oktober 2025 Region Bad Ragaz (ausgebucht!)

**************************************************************************************************************************************************************************

VOLLER PLATZ? GETEILTER PLATZ? BEGLEITPERSONEN?

Es gibt drei Formeln für die Teilnahme von Gabriel-Verkostungsanlässen.
Was damit gemeint ist, wird am Schluss dieser Seite erklärt.
Also ganz nach unten scrollen ...

**************************************************************************************************************************************************************************

image-12470993-MAGNUM-IKONEN-d3d94.jpg

Samstag, 1. März 2025, 16.00 Uhr Zunfthaus zu Waag, Zürich

«MAGNUM-IKONEN»

Jürg Richter hat diese "Best-of-Magnums" zusammengestellt. Da bahnt sich einer der legendärsten Events weltweit an ...

• 1934 Château Haut-Brion, Graves, Magnum
• 1945 Château Mouton-Rothschild, Pauillac, Magnum
• 1947 Château Mouton-Rothschild, Pauillac, Magnum
• 1948 Château Pétrus, Pomerol, Magnum
• 1949 Château Haut-Brion, Graves, Magnum
• 1953 Château Haut-Brion, Graves, Magnum
• 1953 Château Pétrus, Pomerol, Magnum
• 1953 Château Mouton-Rothschild, Pauillac, Magnum
• 1961 Vieux Château Certan, Pomerol, Magnum
• 1961 Château Mouton-Rothschild, Pauillac, Magnum
• 1961 Château Cheval Blanc, Saint-Emilion, Magnum
• 1961 Château Pétrus, Pomerol, Magnum
• 1970 Château Pétrus, Pomerol, Magnum
• 1974 Cabernet Sauvignon Heitz Martha's Vineyards, Napa, Magnum
• 1982 Château Pétrus, Pomerol, Magnum
• 1982 Château Latour, Pauillac, Magnum

• 1928 Château La Tour-Blanche, Sauternes, Imperial

Never before - never again!

René Gabriel kommentiert die Weine. Das Waag-Team ist für den kulinarischen Teil verantwortlich.

Kosten: CHF 8000, voller Platz / CHF 8500, Sharing-Platz

Ausgebucht, auf Warteliste eintragen: juerg.richter@sincona.com

**************************************************************************************************************************************************************************

image-12494996-Figeac_Vertikale_Rene_Gabriel-8f14e.jpg

Freitag, 2. Mai 2025, 17.00 Uhr, Restaurant Carlton Zürich

«20 JAHRGÄNGE CHÂTEAU FIGEAC»

Spieglein, Spieglein an der Wand, wer ist der grösste Figeac-Fan in unserem Land? Es ist der Ostschweizer Roland Kesselring. Er hat in seinem Keller ganz viele Flaschen von diesem beliebten Saint-Emilion, welcher in den letzten Jahren nochmals einen gewaltigen Zacken an Qualität zugelegt hat. Was ihm dann auch zum begehrten Titel Premier Grand Cru A verhalf.

Roland stellt die Mehrzahl der ausgewählten Jahränge zu Verfügung und Gabriel ergänzt mit ein paar Bouteilen aus seinem Keller. Gemeinsam freuen wir uns, diese Selektion mit Euch zu teilen. 20 Figeac-Jahrgänge inkl. Nachtessen zum Preis einer Flasche Cheval Blanc. Man rechne ...


1. Akt    
Apero stehend mit einem passenden Weisswein
  
2. Akt    Vorspeise kalt
Glas 1    1937 Château Figeac, Saint Emilion
Glas 2    1949 Château Figeac, Saint Emilion
Glas 3    1964 Château Figeac, Saint Emilion
Glas 4    1986 Château Figeac, Saint Emilion (M)
Glas 5    1989 Château Figeac, Saint Emilion

3. Akt    Vorspeise warm
Glas 1    1990 Château Figeac, Saint Emilion
Glas 2    1995 Château Figeac, Saint Emilion
Glas 3    1998 Château Figeac, Saint Emilion
Glas 4    2000 Château Figeac, Saint Emilion
Glas 5    2001 Château Figeac, Saint Emilion

4. Akt    Hauptspeise
Glas 1    2003 Château Figeac, Saint Emilion
Glas 2    2004 Château Figeac, Saint Emilion (M)
Glas 3    2005 Château Figeac, Saint Emilion
Glas 4    2006 Château Figeac, Saint Emilion
Glas 5    2007 Château Figeac, Saint Emilion

5. Akt    Käse
Glas 1    2008 Château Figeac, Saint Emilion
Glas 2    2009 Château Figeac, Saint Emilion
Glas 3    2010 Château Figeac, Saint Emilion
Glas 4    2012 Château Figeac, Saint Emilion
Glas 5    2015 Château Figeac, Saint Emilion
    
Tischwein:  2012 Petit Figeac (Zweitwein)

Preis pro Person:
CHF 750, Weine, Essen, Apero, Mineral, Kaffee
CHF 230, Sharing-Platz, Weine geteilt mit einem Partner, Menu, Tischweine, Wasser, Kaffee 

Ausgebucht, auf Warteliste eintragen: weingabriel@bluewin.ch

*************************************************************************************************************************************************************************

image-12494993-Mouton_Titel_René_Gabriel_-aab32.w640.JPG

Freitag, 9. Mai 2025, 18.00 Uhr, Restaurant Kemmeribodenbad, 6197 Schangnau

«MOUTON GERADE JAHRGÄNGE» (Erster Teil)

Wir treffen uns zum Apero, danach geht es gleich los. Gleichzeitig ist dies auch gleich das Hotel für unsere zwei Mouton-Fargues-Genuss-Tage.

Da es unterschiedliche Zimmerkategorien gibt, reserviert jeder selbst und rechnet direkt dort ab. Auf die erste Nacht gibt es 10% Rabatt. Zimmerinfos. Direktbuchungen und Anfragen bitte direkt ans Hotel

Samstag, 10. Mai 2025, 18.00 Uhr, Restaurant Moosegg, 3543 Lauperswil

«MOUTON GERADE JAHRGÄNGE» (Zweiter Teil)

Um 17.30 Uhr startet der Bus beim Kemmeribodenbad und bringt uns, in weniger als einer halben Stunde, zum Austragunsort von unserem zweiten Mouton-Genuss-Wochenende. Küchenchef Daniel Lehmann (JRE) begleitet uns mit seinen kulinarischen Etappen durch den Abend.

CHÂTEAU MOUTON-ROTHSCHILD & CHÂTEAU DE FARGUES (die geraden Jahrgänge)

Freitag, 9. Mai und Samstag, 10. Mai 2025 Region Langenthal und Emmenthal. (Ort wird denmächst mitgeteilt)

Keine Angst vor so vielen Weinen! Wir werden pro Abend jeweils 18 (gerade) Mouton-Jahrgänge genüsslich verkosten. Und zwar immer in Verbindung mit einem passenden Speisegang. Als Ergänzung werden zum Käse und/oder Dessert rund ein Dutzend Jahrgänge vom Sauternes Château de Fargues serviert. Dies mit einer Jahrgangsbreite von 1944 bis 1996 ...

• 1948 Château Mouton-Rothschild, Pauillac
• 1950 Château Mouton-Rothschild, Pauillac
• 1952 Château Mouton-Rothschild, Pauillac
• 1954 Château Mouton-Rothschild, Pauillac
• 1956 Château Mouton-Rothschild, Pauillac
• 1958 Château Mouton-Rothschild, Pauillac
• 1960 Château Mouton-Rothschild, Pauillac
• 1962 Château Mouton-Rothschild, Pauillac
• 1964 Château Mouton-Rothschild, Pauillac
• 1966 Château Mouton-Rothschild, Pauillac
• 1968 Château Mouton-Rothschild, Pauillac
• 1970 Château Mouton-Rothschild, Pauillac
• 1972 Château Mouton-Rothschild, Pauillac
• 1974 Château Mouton-Rothschild, Pauillac
• 1976 Château Mouton-Rothschild, Pauillac
• 1978 Château Mouton-Rothschild, Pauillac
• 1980 Château Mouton-Rothschild, Pauillac
• 1982 Château Mouton-Rothschild, Pauillac
• 1984 Château Mouton-Rothschild, Pauillac
• 1986 Château Mouton-Rothschild, Pauillac
• 1988 Château Mouton-Rothschild, Pauillac
• 1990 Château Mouton-Rothschild, Pauillac
• 1992 Château Mouton-Rothschild, Pauillac
• 1994 Château Mouton-Rothschild, Pauillac
• 1996 Château Mouton-Rothschild, Pauillac
• 1998 Château Mouton-Rothschild, Pauillac
• 2000 Château Mouton-Rothschild, Pauillac
• 2002 Château Mouton-Rothschild, Pauillac
• 2004 Château Mouton-Rothschild, Pauillac
• 2006 Château Mouton-Rothschild, Pauillac
• 2008 Château Mouton-Rothschild, Pauillac
• 2010 Château Mouton-Rothschild, Pauillac
• 2012 Château Mouton-Rothschild, Pauillac
• 2014 Château Mouton-Rothschild, Pauillac
• 2016 Château Mouton-Rothschild, Pauillac
• 2018 Château Mouton-Rothschild, Pauillac

Die «geraden», begleitenden Tischweine:
• 1990 Château Lagrange, Saint-Julien, Jéroboam (Freitag)
• 1988 Château Cos d'Estournel, Saint-Estèphe, Jéroboam (Samstag)

Ergänzt werden diese Pauillac mit süssem Château de Fargues aus Sauternes.
Weitere Details werden hier schon bald bekannt gegeben.

Preise
CHF 3’200, voller Platz (ein Menu, alle Weine, Apero, Tischwein, Wasser, Mineral
CHF 3’900, voller Platz plus Begleitperson (zwei Menues, Weine werden geteilt)
CHF 1'950, zwei halbe Plätze (zwei Menues, Apero, Tischwein. Wasser, Mineral)

Noch wenige Plätze: weingabriel@bluewin.ch

Sobald die Bestätigung von mir kommt, bitte sofort direkt im Kemmeribodenbad Zimmer reservieren!

*************************************************************************************************************************************************************************

image-12457412-Screenshot_2023-12-02_120515-c51ce.w640.png

CHÂTEAU MOUTON-ROTHSCHILD & CHÂTEAU DE FARGUES (die ungeraden Jahrgänge)




Freitag, 10. Oktober 2025, 18.00 Uhr,





Samstag, 11. Oktober 2025, 17.30 Uhr

(Bustransfer nach Mels ab Rössliplatz),


Auch hier geht es darum, die 18 entkorkten Jahrgänge von 1949 bis 2019) stresslos - mit Speisenbegleitung - in zwei genussvolle Abende zu verpacken. Ergänzt werden die Mouton's durch zwei konkurrenzfähige Imperials aus Amerika. Und zum Käse oder/und Dessert guten Dutzend vom Sauternes Château de Fargues (1943 bis 1983).

• 1949 Château Mouton Rothschild, Pauillac
• 1951 Château Mouton Rothschild, Pauillac
• 1953 Château Mouton Rothschild, Pauillac
• 1955 Château Mouton Rothschild, Pauillac
• 1957 Château Mouton Rothschild, Pauillac
• 1959 Château Mouton Rothschild, Pauillac
• 1961 Château Mouton Rothschild, Pauillac
• 1963 Château Mouton Rothschild, Pauillac
• 1965 Château Mouton Rothschild, Pauillac
• 1967 Château Mouton Rothschild, Pauillac
• 1969 Château Mouton Rothschild, Pauillac
• 1971 Château Mouton Rothschild, Pauillac
• 1973 Château Mouton Rothschild, Pauillac
• 1975 Château Mouton Rothschild, Pauillac
• 1977 Château Mouton Rothschild, Pauillac
• 1979 Château Mouton Rothschild, Pauillac
• 1981 Château Mouton Rothschild, Pauillac
• 1983 Château Mouton Rothschild, Pauillac
• 1985 Château Mouton Rothschild, Pauillac
• 1987 Château Mouton Rothschild, Pauillac
• 1989 Château Mouton Rothschild, Pauillac
• 1991 Château Mouton Rothschild, Pauillac
• 1993 Château Mouton Rothschild, Pauillac
• 1995 Château Mouton Rothschild, Pauillac
• 1997 Château Mouton Rothschild, Pauillac
• 1999 Château Mouton Rothschild, Pauillac
• 2001 Château Mouton Rothschild, Pauillac
• 2003 Château Mouton Rothschild, Pauillac
• 2005 Château Mouton Rothschild, Pauillac
• 2007 Château Mouton Rothschild, Pauillac
• 2009 Château Mouton Rothschild, Pauillac
• 2011 Château Mouton Rothschild, Pauillac
• 2013 Château Mouton Rothschild, Pauillac
• 2015 Château Mouton Rothschild, Pauillac
• 2017 Château Mouton Rothschild, Pauillac
• 2019 Château Mouton Rothschild, Pauillac

Die «ungeraden», begleitenden Tischweine:
• 2011 Cabernet Sauvignon Montelena Estate, Napa Valley, Imperial (Freitag)
• 2011 Monte Bello Ridge, Santa Cruz Mountains, Imperial (Samstag)

Weitere Details werden hier schon bald bekannt gegeben.

Preise:
CHF 3’400, voller Platz (ein Menu, alle Weine, Apero, Tischwein, Wasser, Mineral
CHF 4’200, voller Platz plus Begleitperson (zwei Menues, Weine werden geteilt)
CHF 2'100, zwei halbe Plätze (zwei Menues, Apero, Tischwein. Wasser, Mineral)

Ausgebucht, auf Warteliste eintragen: weingabriel@bluewin.ch

Hotelempfehlungen in Bad Ragaz (alles zu Fuss möglich).



*************************************************************************************************************************************************************************

image-12564599-IMPERIAL-DINNER-e4da3.jpg

Donnerstag, 23. Oktober 2025, 18.30 Uhr, Restaurant Carlton- Zürich    
    
«IMPERIAL-DINNER»    

mit René Gabriel und  Sechsliterflaschen aus seinem Privatkeller.

Ein gemütlicher, unkompliziwerter Weinabend mit tollen Gerichten und grossartigen Weinen.Der letzte Event war inner Stunden ausverkauft. Hier gibt es jetzt Plätze für die dritte Auflage ... 



18.30 Uhr    Stehapero, Amuses-Geules, Bordeaux Blanc
   
1. Akt: Vorspeise kalt    
Glas 1    1989 Château Cap Léon Veyrin, Listrac, Imperial
Glas 2    2006 Coeur du Retout, Haut-Médoc, Imperial
2. Akt: Vorspeise warm    
Glas 1    2000 Château Pape-Clément, Pessac-Léognan, Imperial
Glas 2    2006 Château Léoville Las-Cases, Saint-Julien, Imperial
3. Akt: Hauptgang    
Glas 1    2003 Château Cos d'Estournel, Saint-Estèphe, Imperial
Glas 2    1996 Château Mouton-Rothschild, Pauilac, Imperial
4. Akt: Käse-Selektion    
Glas 1    2000 Château Petit-Village, Pomerol, Imperial
Glas 2    2009 Château Péby-Faugères, Saint Emilion, Imperial
5. Akt: Dessert    
Glas 1    2001 Château Lafaurie-Peyraguey, Imperial
    
Plus ein Bordeaux-Tischwein im dritten Glas aus einer «Ganzgrossflasche»

Preis pro Person CHF 580*
*Diner, Weine, Mineral, Kaffee (keine halben Plätze möglich)

Anmeldungen: weingabriel@bluewin.ch

*************************************************************************************************************************************************************************   
VOLLER PLATZ? GETEILTER PLATZ? BEGLEITPERSONEN?

Was ist was und wie muss ich das verstehen?

Es gibt drei verschiedene Formeln für die Teilnahme von Gabriel-Verkostungsanlässen. Diese wurden aus verschiedenen Gründen geschaffen; Einerseits, weil die raren Weine immer teurer werden. Andererseits, weil man seinen Partner, welcher gesellschaftliche Anlässe liebt, aber der Wein etwas weniger zusagt, gerne mitnehmen will.

VOLLER PLATZ
Man kommt allein, kriegt 100% Menge von den Degustationsweinen, labt sich am Tischwein, ein Menu wird mit allen Gängen serviert. Das Mineralwasser und der Kaffee sind inbegriffen.

VOLLER PLATZ MIT BEGLEITPERSON
Das ist die Paarformel. Man kommt zu zweit, kriegt 100% Menge von den Degustationsweinen zum gemeinsamen Genuss die Mitte gestellt. Jeder trinkt so viel Tischwein wie er mag. In dieser Formel werden zwei Menus mit allen Gängen serviert. Das Mineralwasser und der Kaffee sind ebenfalls für Beide inbegriffen. Für diese Formel gibt es eine Rechnungsstellung für beide Personen.
 
GETEILTER PLATZ
Da will man gerne teilnehmen, aber aus Mengen- oder Kostengründen keinen vollen Platz buchen. Somit fragt man einen Freund, ob er einen vollen Degustations-Platz mit ihm teilen will. Somit gilt dann das Gleiche wie bei der Formel «Voller Platz mit Begleitperson». In der Regel werden diese «halben Plätze» aber separat verrechnet und bezahlt. Beim geteilten Platz kriegt jeder, der teilt ein Menu, genügend Tischwein, Kaffee und Mineral.   
Alles klar?

**************************************************************************************************************************************************************************